Ausschuesse

Nachdem im Entscheidungsspiel um den 1. Aufsteiger in die Bezirksliga die SC aus Holzwickede als Sieger hervorging, hat VfL Mark eine weitere Chance um den Aufstieg zu erreichen. In zwei Entscheidungsspielen gegen eine Mannschaft aus dem Kreis Dortmund (RW Barop) wird ein weiterer Aufsteiger ermittelt.

So spielt am Sonntag, den 05.06.2016 um 15:00 Uhr VfL Mark gegen RW Barop auf der Sportanlage vom SG Bockum-Hövel Hammer Str. 200a, 59075 Hamm.  Am 09.06.2016 findet das Rückspiel in Dortmund Barop statt. Beginn 19:00 Uhr auf der Sportanlage von RW Barop, Stockumer Str. 241 a, 44225 Dortmund.

03.06.2016 Sch.

 

Fußball, Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga: Holzwickeder SC – VfL Mark  6:5 n. Elfm (1:1/2:2). Es war das erwartet enge Spiel der beiden Kreisliga A-Meister. Rund 900 Zuschauer waren im Bergkamener Nordbergstadion Augenzeugen einer Partie, die zwei gleichstarke Mannschaften auf dem Rasen sah. Während die ersten 45 Minuten noch mehr von der Taktik geprägt waren, nahm die Begegnung vor allem nach der Marker Führung Fahrt auf. Diesen Treffer brauchte das Spiel, um lebendiger zu werden. Marks Torjäger nutzte in der 52. Minute Fehler in der HSC-Hintermannschaft zur Führung. Dann musste er verletzt raus. Sicherlich eine Schwächung für das Marker Spiel. Die Folge: Holzwickede wurde aktiver und verzeichnete durch Jan Hoppe die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich. Er zielte daneben. Doch drei Minuten später durfte der Holzwickeder Anhang jubeln. Marcel Duwe war nach einem Eckball und Verlängerung mit dem Kopf zur Stelle, besorgte das 1:1. Fünf Minuten später stockte dem HSC-Anhang der Atem, als Marks Horn durch war, doch mit dem Schuss zu lange wartete. Glück für den HSC. Tore fielen bis zum Schluss nicht mehr, sodass es in die Verlängerung ging.

Durch die anstehenden Tabellenkonstellationen ergeben sich nachfolgende bzw. vorsorgliche Entscheidungsspiele zum Aufstieg in eine höhere Spielklasse.

Der Sieger des Spiels der Kreisliga A steigt direkt in die Bezirksliga auf. Der Verlierer hat auch noch eine Chance, denn er muss in einem weiterem Entscheidungsspiel (Hin-und Rück) gegen den Vertreter des Fussballkreises Dortmund spielen. Wenn er dieses Spiel für sich entscheiden kann, steigt er ebenfalls in die Bezirksliga auf.  

 

 Spielklasse    Mannschaft :      Mannschaft                Datum           Uhrzeit    Sportanlage           Höhere Spielklasse  
 Kreisliga A  VfL Mark  Holzwickeder  SC II  01.06.2016  18:30  TuRa Bergkamen  Bezirksliga
 Kreisliga B  SSV Hamm  VfK Weddinghofen  05.06.2016  18:00  VfK Nordbögge  Kreisliga A
 Kreisliga C  SSV Hamm IV  BSV Heeren II   05.06.2016  15:00  VfK Nordbögge  Kreisliga B

 

 

     

Bild 1: Übergabe des Pokals durch die Staffelleiterin Marion Rudolph

Bild 2: Siegerfoto SpVg Hamm

Bild 3: Siegerfoto SG Unna/Billmerich

Kreispokal-Endspiele der Mädchen. Eine stimmungsvolle Kulisse von fast 200 Zuschauern, tolles Wetter und eine hervorragende Platzanlage in Herringen waren die Garanten für ein spannenden und sportlich ansprechenden

Endspiel-Tag !

Für beide Endspiele ( D-Juniorinnen und C-Juniorinnen ) hatten sich jeweils die Mannschaften der Hammer SpVg und der JSG Unna/Billmerich qualifiziert.

Zuerst mußten die D-Juniorinnen ihr Können beweisen. In einem ziemlich ausgeglichenen Spiel,mit leichten Vorteilen für die Hammer SpVg, setzte sich zum Schluß das Team aus Hamm mit 2:0 durch und wurde verdientermaßen Kreispokalsieger 2016 !

Das Spiel der C-Juniorinnen verlief nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit dann recht einseitig zu Gunsten der Mannschaft aus Unna, die sich letztendlich ohne große Mühe mit 6:1 durchsetzte und somuit den Titel des Kreispokalsiegers 2016 nach Unna holte.

Großer Jubel dann bei den Siegermannschaften, als der Pokal durch den Koordinator Mädchenfussball, Helmut Wagner, in Zusammenarbeit mit den Staffelleiterinnen Christa Jensen und Marion Rudolph überreicht wurde.

 

     

 Bild 1: Übergabe des Krombacher-Pokal an den Spielführer vom HSC durch den Repräsentanten der Krombacher "Heiner Kalker"

Bild 2: Ehrung des Schiedsrichtergespanns durch den Kreispokalspielleiter " Kalla Schulze" (Links)

Bild 3: Durch die fleißige Mitarbeit der "Heerener Mädels" wurde die Veranstaltung ein großer Erfolg

 

Fußball, Krombacher-Kreispokal, Endspiel: Holzwickeder SC – SG Bockum-Hövel 4:2 (1:2). Der Holzwickeder SC ist Kreispokalsieger. Mit Ruhm bekleckert hat man sich dabei jedoch nicht. Sehr mühsam kam man vielmehr zum gewünschten Erfolg. 2:2 hieß es in der 90. Minute, alles sah nach einer Verlängerung aus.