Ausschuesse

Wie in jedem Jahr wird auch in diesem Spieljahr eine Alt-Herren-Westfalenmeisterschaft vom FLVW veranstaltet. Die einzelnen Kategorien ü 32; ü40, und ü50 Alt-Herren der Kreise sind aufgefordert sich daran zu beteiligen. In den Kreisen wird zunächst eine Qualifikationsrunde der einzelnen Altersgruppen durchgeführt und die qualifizierten Mannschaften spielen dann auf Verbandsebene den Westfalenmeister aus. Mehr Infos siehe Anhang.

Westfälischer Schinken, Schanzenbrot und Krombacher Pils vom Fass – der „Krombacher Dreiklang“ sorgte für das leibliche Wohl der fünf Mannschaften des Fußballkreises Unna-Hamm. Bereits zum 12. Mal folgte der Fußballkreis der Einladung der Krombacher Brauerei zu frisch gezapftem Krombacher Pils. Bei ausgelassener Stimmung wurde am 10. April die Krombacher Pokalrunde der Saison 2014/2015 in der Braustube in Krombach gefeiert. (Eine ausführliche Bildsammlung der Fahrt kann in Kürze hier eingesehen werden.)                         Bildzeile rechts: Das Lächeln des Krombacher-Tages!

Auch für 2016 wird wieder ein Hallen-Fussball-Pokalsieger im FLVW der Frauen ausgespielt. Für die einzelnen Wettbewerbe werden Ausrichter gesucht. (Siehe Anlage) Interessierte Vereine / Kreise können sich bewerben.

In den “Amtlichen” steht es schwarz auf weiß – Ab sofort ist hiermit, bis auf Widerruf, allen Vereinen untersagt, Spiele gegen den Verein Gurbet Spor Bergkamen auszutragen. Zuwiderhandlungen gegen diese Mitteilung werden sportgerichtliche Maßnahmen zur Folge haben.  Das bedeutet: Der Fußballkreis Unna/Hamm hat das Ausschlussverfahren gegen den türkischen Verein eingeleitet. Der Eilantrag liegt dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen jetzt auf dem Tisch. Das FLVW-Präsidium hat in seiner letzten Sitzung den Eilantrag bestätigt. Dem Vernehmen nach hat Gurbet vor allem Zahlungsrückstände beim Kreis.

Am Pranger steht der Bergkamener  B-Kreisligist schon länger. So werden dem Verein zum Saisonende sechs Punkte eben wegen bisher schuldig gebliebenen 1.500 Euro abgezogen. Der Schuldenberg dürfte sich jedoch noch weiter erhöht haben. Das Verbot des Fußballkreises gilt für Meisterschafts- wie auch für Freundschaftsspiele. Das Nachholspiel vor Wochenfrist bei der SG Bockum-Hövel wurde bereits abgesagt und es ist damit rechnen, dass der Meisterschafts-Spielbetrieb in der B-Kreisliga 1 ohne Gurbet weiter geht. Die Partie am 15. März gegen TuS Uentrop II findet ebenfalls nicht statt.

 

Es ist vollbracht –  Aus den Vereinen SpVg. und SG Holzwickede wird der Holzwickeder Sport Club (HSC).  Die 191 anwesenden Mitglieder beider Vereine votierten in der Verschmelzungsversammlung  im Forum der Hauptschule mit mehr als der erforderlichen Zweidrittelmehrheit für die Fusion. 72 Mitglieder bei sechs Enthaltungen waren es aus den Reihen der SGH und beim HSV gab es ein einstimmiges Votum. Zum 1. Juli 2015 wird der neue Holzwickeder Großverein mit dann rund 1800 Mitgliedern seine Existenzberechtigung haben. Zum neuen Vorsitzenden des HSC wurde Karl-Friedrich “Kalla” Lösbrock  gewählt.