Ausschuesse

Während die Kicker des TuS Wiescherhöfen 2017/18 in der Landesliga 3 kicken, muss der TSC Hamm völlig überraschend aus der Bezirkliga 7 in die Staffel 8 wechseln.

Erdal Akyüz, Team-Manager des TSC Hamm, sagte zur Tatsache, dass der TSC aus der Bezirksliga 7 raus ist und nun in der Bezirksliga 8 spielen wird: "Keine Ahnung, was da passiert ist. Was sollen wir in der Dortmunder Gruppe? So etwas Verrücktes, damit haben wir nie und nimmer gerechnet. Das ist unglaublich."

Der FLVW-Kreis 32-Unna-Hamm ist mit der Internetplattform "Spielkultur" eine Kooperation eingegangen. Hier geht es um Veranstaltungen mit den Vereinen aus dem Kreis 32 im Jugendbereich, um Jugendliche in spielerischer Form mit dem Fussball zu verbinden. Hier ein Bericht einer Veranstaltung, die mit dem Verein SV Stockum durchgeführt wurde.

Eintrag vom 29.06.2017 Sch.

 

 

Zum Ende der Spielrunde um den Krombacher Kreispokal der Alten-Herren ü32 haben sich die 2 Endspielteilnehmer heraus kristallisiert. Es spielen die AH von BV 09 Hamm gegen die TSC aus Kamen am Samstag, den 08.07.2017 um 16:00 Uhr auf der Sportanlage (neuer Kunstrasen) von BV 09 Hamm. Das Spiel geht über die Distanz von 2 x 40 Minuten und es findet bei einem unentschiedenem Ausgang sofort im Anschluss ein Elfmeterschießen statt. Also keine Verlängerung! Wir hoffen auf einen regen Zuschauerbesuch, zumal der Eintritt zu diesem Spiel frei ist.

Eintrag vom 26.06.2017 Sch.

 

Hundert Prozent Einsatz für die Jugend des Holzwickeder Sport Clubs (HSC) und für den Westfalencup: Dafür gab’s für Dirk Erb jetzt eine besondere Auszeichnung, bei der wiederum die Zahl 100 eine entscheidende Rolle spielte. Erb wurde feierlich in den „Club 100“ des Deutschen Fußball-Bundes aufgenommen. Die Zeremonie fand im Rahmen „seines Babys“, des Westfalencups in Holzwickede, auf der Haarstrang-Sportanlage statt. Groß war die Schar der Gratulanten. Neben dem Vorstand des HSC, vertreten durch Geschäftsführer Günter Schütte und den zweiten Vorsitzenden, Udo Speer, gratulierten der Landesehrenamtsbeauftragte des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW), Ulrich Jeromin, der Ehrenamtsbeauftragte des Fußballkreises Unna/Hamm, Ulrich Rolfing, Bürgermeisterin Ulrike Drossel sowie der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek.

Fußball: Reizvolle Duelle wurden beim Krombacher-Kreispokal am Mitttwochabend in der Bönener Gaststätte Denninghaus ausgelost. Alle 54 Vereine im Fußballkreis Unna lagen in der Lostrommel. Glücksfee spielte Stefan Schmal, Repräsentant der Kromacher Brauerei. So kommt es in der 1. Runde zum Unnaer Lokalderby BR Billmerich – RW Unna. Vermeintlich leichte Aufgaben bekommen die höherklassigen Teams vorgesetzt. Westfalenligist Holzwickeder tritt beim B-Kreisligisten VfK Nordbögge an. SSV Mühlhausen-Uelzen gastiert an der Ruhrbrücke beim SV Langschede.

Bild:Der Kreisvorstand (v.li.) Horst Weischenberg, Christian Ritter, „Kalla“ Schulze und Friedrich-Karl Hoffmann nahm die Pokalauslosung vor. Losfee spielte Stefan Schmal, Repräsentant der Krombacher Brauerei (nicht auf dem Bild)