Ausschuesse

Genau 90 Minuten und damit genauso lang wie ein richtiges Fußballspiel dauerte der inzwischen vierte FLVW-Vereinsdialog am vergangenen Sonntag (06.07.). Gesprächspartner war dieses Mal der BSV Heeren. Offen und konstruktiv tauschten sich dabei die Vereinsfunktionäre aus dem Kamener Stadtteil mit Vertretern des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) im SportCentrum Kamen•Kaiserau aus.

„Zum Saisonstart gleich ‘ne Packung“: Die Kampagnenpakte für unsere Amateur-Vereine haben jetzt auch ihren Weg nach Westfalen gefunden. Exakt 1.599 Pakete im Design der Amateurfußball-Kampagne sind Ende Juni auf 29 Paletten in das SportCentrum Kamen•Kaiserau geliefert worden. Auf Kreisveranstaltungen, Staffeltagen oder Arbeitstagungen werden die Pakete über die 30 Kreise des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) an die aktiv am Spielbetrieb teilnehmenden westfälischen Fußballvereine verteilt. Was in den Paketen ist, ist hier nachzulesen

 

 

Jugendfußball: Die B-Junioren der Spielvereinigung Holzwickede, ein Team mit Spielern von HSV und SG, ließen am Sonntag im entscheidenden Spiel um den Bezirksliga-Aufstieg überhaupt nichts anbrennen.

Bei den "Westfalenmeisterschaften" für Kreisauswahlmannschaften der Mädchen, die am Samstag und Sonntag in Hamm-Lohauserholz ausgerichtet wurden, haben unsere Mädchenmannschaften äußerst erfolgreich abgeschnitten.
Die U-14 Auswahlmannschaft konnte erstmals den Titel eines Westfalenmeisters erringen, während die U-12 Auswahl im Endspiel knapp mit 0:1 unterlag und somit Vize-Westfalenmeister wurde.
Beide Mannschaften hatten sich in zwei Qualifikationsturnieren ungeschlagen für die Endrunde der besten westfälischen Mannschaften qualifiziert. Hier trafen sie nun auf die jeweiligen anderen Gruppensieger der Qualifikationsrunden.

A-Jugend, Aufstiegsrunde
FC Frohlinde – TuS Westfalia Wethmar 1:3 (1:0)

 

Die Freude nach Abpfiff war riesengroß. Die Spieler und Trainer sprangen sich in die Arme, der Jubel war kaum zu überhören, die Tränen kullerten die Wangen herunter: Die A-Jugendfußballer des TuS Westfalia Wethmar schafften den Sprung in die Bezirksliga.