Ausschuesse

A-Jugend, Aufstiegsrunde
FC Frohlinde – TuS Westfalia Wethmar 1:3 (1:0)

 

Die Freude nach Abpfiff war riesengroß. Die Spieler und Trainer sprangen sich in die Arme, der Jubel war kaum zu überhören, die Tränen kullerten die Wangen herunter: Die A-Jugendfußballer des TuS Westfalia Wethmar schafften den Sprung in die Bezirksliga.

Zum Abschluss des Spieljahres haben sich folgende Mannschaften im Seniorenbereich als Aufsteiger qualifiziert.

Aus der Kreisliga A konnte sich die Spielvereinigung Bönen in die Bezirksliga spielen.

Aus der Kreisliga B1 steigen SC Arminia Hamm und die Spielvereinigung Hamm III, sowie aus der Kreisliga B2 BR Billmerich und SW Frömmern in die Kreisliga A auf.

Aus der Kreisliga C1 steigen  SSV Hamm II  und Yunus Emre HSV, sowie aus der Kreisliga C2  RW Unna und FC Overberge II in die Kreisliga B auf.

Aus der Kreisliga D1 steigen TuS Lohauserholz-Daberg VI und Yunus Emre HSV II sowie aus der Kreisliga D2 Kamener SC II und SuS Lünern II in die Kreisliga C auf.

Aus der Frauen-Kreisliga A konnte sich die Mannschaft vom BSV Heeren II zur Bezirksliga qualifizieren.

Allen Aufsteigern dazu eine herzlichen Glückwunsch und die Hoffnung weiterer Erfolge in den neuen Spielklassen.

 

 

Zu Beginn jeden neuen Spieljahres müssen die Mannschaftsmeldungen ins DFBnet abgegeben werden.

Die Juniorinnen und Junioren-Meldungen müssen bis zum 07.07.2014 sowie auch die Seniorenmeldungen (Frauen und Herren) abgegeben werden!

 

 

Der D1 vom TuS 1910 Wiescherhöfen gelang in dieser Saison das Triple. Sie holte den Aufstieg, die Meisterschaft und besiegte im Pokalspiel Mannschaften wie Kaiserau, Holzwickede und Rhynern, die bis zu 3 Klassen höher spielen.Die Jungs aus Wiescherhöfen und Rhynern lieferten sich,  am vergangenen Donnerstag, um den Pokalsieg ein gnadenloses Duell.  Nach wenigen Spielminuten ging Rhynern in Führung doch Minuten später glich Wiescherhöfen aus und erhöhte vor dem Halbzeitpfiff. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es unentschieden. Beide 3:3. In der Nachholzeit traf keine der beiden Mannschaften. Entscheiden musste jetzt das 9-Meter-Schießen. Aus diesem Duell ging Wiescherhöfen mit 6:4 als Sieger hervor. Super Leistung um den Trainerstab: Sven, Tomek und Marvin und natürlich der gesamten Mannschaft.
 
 

Zu Beginn eines neuen Spieljahres finden wieder viele Vereinswechsel im Amateurbereich statt. Hier geht es im Wesentlichen um eine Entschädigungsregelung im Falle einer Nichtzustimmung des abgebenden Vereins. Der Zeitraum der Wechselperiode I ist vom 01.07. - 31.08.2014. und ist festgelegt in der Fußball-Spielordnung des Westdeutschen Fussball und Leichtathletik Verbandes (SpO/WFLV § 17 /18).

 Als besondere Hilfe zur Berechnung der Vereinswechselentschädigung der Senioren siehe Anlage.

Die Höhe der Entschädigung beträgt bei Spielerinnen:

1. Frauen-Spielklasse (Bundesliga 2.500,00 € )

2. Frauen-Spielklasse (2. Frauen Bundesliga 1.000,00 € )

3. Frauen-Spielklasse 500,00 €

unterhalb der 3. Frauen-Spielklasse 250,00 €

Abweichende Festlegungen über die Entschädigungsbeiträge sind nicht zulässig!