Senioren

Werte Sportfreunde!

Wie in den OM vom 05.06.2015 bereits veröffentlicht, ist der Sportkamerad Michael Zahorodnyj aus seinem Amt als Gruppenobmann (Schiedsrichteransetzer) der Gruppe Hamm ausgeschieden. Um allen Beteiligten die zukünftige Zusammenarbeit zu erleichtern, möchte ich  auf Folgendes hinweisen:

Sämtliche Anforderungen für Schiedsrichter im Bereich der Senioren, Alte Herren, Frauen, Junioren und Juniorinnen sind ab sofort ausschließlich bei mir zu erledigen.

Freundschaftsspiele sind bis spätestens 7 Tage vor Spieldatum selbständig durch die Vereine ins DFBNet
einzugeben. Sollten Spiele weniger als 7 Tage vorher eingestellt werden, ist mir dieses durch eine zusätzliche Informtion (Mail, Telefon) mitzuteilen.

Bei Anforderungen für Turniere bzw. Turnierspiele sind diese unter dem Modul "Freundschaftsspiele" -- NICHT im Modul "Turniere" -- einzugeben!
Die Turnierpläne sind sepparat bis spätestens 7 Tage vor dem Austragungstermin per Mail oder Briefpost zuzusenden.

Bei technischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Superuser Karl-Heinz Schulze, der Ihnen gerne
weiterhilft.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael
Allery
stv. Kreisvorsitzender

 

Leichtathletik: Freizeit und Privatleben stellt Peter Westermann (Bild), der am 12. Juni Freitag) seinen 60. Geburtstag feiert,  nahezu in vollem Umfang in den Bereich des Sports. Darüber hinaus wird der engagierte Bergkamener als Controller  der DEW 21 in Dortmund beruflich voll gefordert, so dass er nur mit einem ausgeklügelten Zeitmanagement die Fülle der Aufgaben bewältigen kann. Peter Westermanns großer Vorteil ist, dass er sich schnell in komplizierte Sachverhalte einarbeiten kann. So ist er ungemein sorgfältig und konsequent in der Beurteilung von Themen in und außerhalb des Sports.

Liebe Freunde des Fußballs,
von der Jugendauswahl bis zum Seniorenteam, vom Kreisliga-Klub bis zur Nationalmannschaft eint uns alle eine gemeinsame Leidenschaft: Die Liebe zum Fußball. Fast 26.000 Vereine mit rund 6,8 Millionen Mitgliedern sind im DFB organisiert, mehr als 160.000 Mannschaften treffen sich regelmäßig auf Deutschlands Fußballplätzen. Und das alles mit der Maßgabe, fair miteinander umzugehen, Werte und Spielregeln zu respektieren und sich vorbildlich zu verhalten. Umso fassungsloser machen uns alle die Nachrichten, die uns in den vergangenen Tagen aus der FIFA erreicht haben. Verhaftungen, Korruptionsvorwürfe, Ermittlungen – der internationale Fußball steckt in seiner schwersten Krise. All das, was unser wunderbares Spiel ausmacht, steht auf dem Spiel.

Nach der Spielsaison ist vor der Spielsaison. Die Vereine des Kreises Unna-Hamm werden aufgefordert zu den Mannschaftsmeldungen im DFBnet einen Fragebogen auszufüllen und dem Kreisvorsitzenden Horst Weischenberg zuzusenden. Termin ist der 15.Juli 2105.

Der Sommer steht vor der Tür: Laufen, Kicken, Biken, Skaten und Klettern gehören ab sofort wieder zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. Was dabei oftmals leider nicht ausbleibt, ist die eine oder andere Blessur. Die allermeisten Sportverletzungen sind dabei selbst verschuldet – etwa weil viele Aktive sich nicht ausreichend aufwärmen oder weil sie sich überschätzen. Um Sportverletzungen im Ernstfall richtig erstzuversorgen oder bereits im Vorfeld vorzubeugen, bieten wir Mitte September ein Seminar zum Thema Sportverletzungen im SportCentrum Kamen•Kaiserau an.

In den Seminaren zur Erstversorgung und Prävention von Sportverletzungen sind noch Plätze frei. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich [hier] an. – Der Lehrgang im Überblick:

Termin: 11.09. – 13.09.2015 Ort: SportCentrum Kamen•Kaiserau Kosten: Die Seminarkosten betragen 115,00 Euro. Darin enthalten sind Unterkunft, Vollverpflegung (Buffet), Nachmittagskaffee sowie alle Lehrgangs- und Lehrmittelkosten (Übungsmaterialien etc.). Zielgruppe: Trainer, Übungsleiter sowie Betreuer aus dem Jugendbereich, Sportlehrer, Schieds- und Kampfrichter, Vereinsassistenten, Funktionäre und interessierte Sportler in organisierter und unorganisierter Form.
Noch Fragen oder Interesse? – Dann wenden sich an: Tobias Harink Tel. (0 23 07) 371-516 Tobias.HarinkREMOVE_THIS@flvwREMOVE_THIS.de