Senioren

Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga: VfL Kamen – SVE Heessen 4:1 (0:0). Geschafft! Der VfL ist wieder Bezirksligist. Nach einjähriger Abstinenz kehrt Kamen vor 1.219 zahlenden Zuschauern zurück in die Bezirksliga. Er machte es mit einem verdienten 4:1-Erfolg. Dass der verdient war, darüber herrschte auf den gut gefüllten Rängen im Glückauf-Stadion von Herringen weitgehend Einigkeit. Auf der einen Seite des Spielfeldes die „blaue Wand“ des VfL, die ausgelassen nach Spielschluss mit ihrer Mannschaft feierte. Gegenüberliegend betretene Gesichter beim SV Heessen.

Der Ligen-Betrieb in der Saison 2014/2015 ist  seit Sonntag offiziell beendet. Doch einige Mannschaften gehen noch in die Verlängerung. Nachfolgend ein Überblick, wo noch gespielt wird. Diese Entscheidungsspiele sind insofern wichtig, damit ein ordnungsgemäßer Aufstieg bzw. Abstieg zur Zugehörigkeit in den einzelnen  Ligen in der kommenden Saison gewährleistet ist. Zumal einige Vereine aus dem aufgelöstem Kreis Lüdinghausen zum Kreis Unna-Hamm gewechselt haben und deren Mannschaften müssen gemäß der Klassenzugehörigkeit aus diesem Kreis integriert werden. Dieses betrifft aber nur die Spielklassen A; B und C, da es dort keine Kreisliga D gab.

Betreff: DFB-Infoabend 24 "In der Defensive nicht reagieren, sondern agieren!"
-- für alle Trainer der Junioren und Juniorinnen

Werte
Sportfreunde!

Ich bitte um Beachtung folgenden Termins:

Montag,
22.06.2015
18.00 Uhr
Sportanlage des BSV Heeren

Demonstration des
o.a. Themas durch die U13 des DFB-Stützpunkts Kamen-Heeren.

Jeder Teilnehmer erhält kostenlos entsprechende Schulungsunterlagen.

Bitte geben Sie die Informationen an Ihre Vereinstrainer und Betreuer weiter.

Der Info-Abend gilt auch als Ersatz für Stunden zur Verlängerung der Trainer C - Lizenz.

Für die Trainer der U13-Bezirksliga handelt es sich um eine Pflichtveranstaltung!


Mit sportlichen
Grüßen

Holger Bellinghoff

Vorsitzender Kreis-Junioren-Ausschuss

 

Werte Sportfreunde!

Wie in den OM vom 05.06.2015 bereits veröffentlicht, ist der Sportkamerad Michael Zahorodnyj aus seinem Amt als Gruppenobmann (Schiedsrichteransetzer) der Gruppe Hamm ausgeschieden. Um allen Beteiligten die zukünftige Zusammenarbeit zu erleichtern, möchte ich  auf Folgendes hinweisen:

Sämtliche Anforderungen für Schiedsrichter im Bereich der Senioren, Alte Herren, Frauen, Junioren und Juniorinnen sind ab sofort ausschließlich bei mir zu erledigen.

Freundschaftsspiele sind bis spätestens 7 Tage vor Spieldatum selbständig durch die Vereine ins DFBNet
einzugeben. Sollten Spiele weniger als 7 Tage vorher eingestellt werden, ist mir dieses durch eine zusätzliche Informtion (Mail, Telefon) mitzuteilen.

Bei Anforderungen für Turniere bzw. Turnierspiele sind diese unter dem Modul "Freundschaftsspiele" -- NICHT im Modul "Turniere" -- einzugeben!
Die Turnierpläne sind sepparat bis spätestens 7 Tage vor dem Austragungstermin per Mail oder Briefpost zuzusenden.

Bei technischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Superuser Karl-Heinz Schulze, der Ihnen gerne
weiterhilft.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael
Allery
stv. Kreisvorsitzender

 

Leichtathletik: Freizeit und Privatleben stellt Peter Westermann (Bild), der am 12. Juni Freitag) seinen 60. Geburtstag feiert,  nahezu in vollem Umfang in den Bereich des Sports. Darüber hinaus wird der engagierte Bergkamener als Controller  der DEW 21 in Dortmund beruflich voll gefordert, so dass er nur mit einem ausgeklügelten Zeitmanagement die Fülle der Aufgaben bewältigen kann. Peter Westermanns großer Vorteil ist, dass er sich schnell in komplizierte Sachverhalte einarbeiten kann. So ist er ungemein sorgfältig und konsequent in der Beurteilung von Themen in und außerhalb des Sports.