Senioren

Zu Beginn eines neuen Spieljahres finden wieder viele Vereinswechsel im Amateurbereich statt. Hier geht es im Wesentlichen um eine Entschädigungsregelung im Falle einer Nichtzustimmung des abgebenden Vereins. Der Zeitraum der Wechselperiode I ist vom 01.07. - 31.08.2014. und ist festgelegt in der Fußball-Spielordnung des Westdeutschen Fussball und Leichtathletik Verbandes (SpO/WFLV § 17 /18).

 Als besondere Hilfe zur Berechnung der Vereinswechselentschädigung der Senioren siehe Anlage.

Die Höhe der Entschädigung beträgt bei Spielerinnen:

1. Frauen-Spielklasse (Bundesliga 2.500,00 € )

2. Frauen-Spielklasse (2. Frauen Bundesliga 1.000,00 € )

3. Frauen-Spielklasse 500,00 €

unterhalb der 3. Frauen-Spielklasse 250,00 €

Abweichende Festlegungen über die Entschädigungsbeiträge sind nicht zulässig!

 

Jugendfußball: Mit einem deutlichen 4:0 setzten sich die D-Juniorinnen der JSG Billmerich im Kreispokalfinale in Herringen gegen den SV Herbern durch und holten sich den Titel im Wettbewerb, den die Unnaerinnen von Beginn an beherrschten. Die erste Runde wurde beim SuS Olfen mit 10:0 überstanden, dann gab es ein 3:0 bei der JSG Ottmarsbocholt/Davensberg und im Halbfinale ein 8:0 beim TuS Ascheberg.

Quellennachweis: Sportkreis Unna

 

 

Fußball, Aufstiegsspiel zur Bezirksliga (Rückspiel): SG Massen – VfL Kemminghausen 2:3 (0:0). Die Bezirksliga bleibt ein Trauim. Auch der zweite Anlauf der SGM dorthin ist in dieser Saison gescheitert. Bis zur 89. Minute durften die Dreier-Mannen noch träumen, hatten aus dem 0:2-Rückstand ein 2:2 gemacht, doch dann zerstörte der eingewechselte Wolf mit seinem zweiten Treffer alles. 2:3. Aus.

Spielsperre nach fünfter gelber Karte ab neuer Saison

Die jeweils fünfte gelbe Karte zieht im westfälischen Seniorenfußball künftig eine Spielsperre nach sich. Möglich macht dies eine Änderung der Rechts- und Verfahrensordnung (RuVO), die der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV) heute in seinen Amtlichen Mitteilungen veröffentlicht hat. Laut Paragraph 9 der RuVO ist es dabei den drei westdeutschen Landesverbänden überlassen, die Spielsperre nach der jeweils fünften gelben Karte einzuführen.

Aufgrund eine gewissen Tabellenkonstellation, muss in der Kreisliga C eine Abstiegsrunde zur Kreisliga D durchgeführt werden. Es geht um den 5. Absteiger.

Die ersten beiden Spiele wurde bereits gespielt:

I.G. Bönen II : SVE Heessen 2 : 1

SV Afferde II : SC Fröndenberg-Hohenheide II 2 : 4

Die Verlierer dieser Spiele sind als Absteiger festgestellt.

Die beiden Gewinner müssen in einem weiterem Spiel einen weiteren Absteiger ermitteln.

Spiel am Sonntag, den 22.06.2014 um 15:00 Uhr

I.G. Bönen II : SC Fröndenberg-Hohenheide II

Gespielt wird bist zur endgültigen Entscheidung auf der Sportanlage von VfK Weddinghofen, Häupenweg 21, 591292 Bergkamen.